Der nächste Schulentermin

Bahá'í Winterschule (174) 2017
Leitthema: „Die Offenbarung Bahá’u’lláhs – Hoffnung für die Zukunft der Menschheit“
vom 26. bis 30. Dezember 2017
im Schloss Hotel Zeillern - Niederösterreich



PROGRAMMVORSCHAU


VORTRÄGE u. WORKSHOPS - Shahnam Izadpanah
Dienstag, 26. bis Freitag, 29. Dezember 2017


Shahnam Izadpanah spricht auf dieser österreichischen Winterschule zu verschiedenen Themen:

➤ "Die Größe dieses Tages –
     Gottesbild und die Stufe Bahá’u‘lláhs"
➤ "Die Schriften Bahá’u‘lláhs"
➤ "Die Apostel Bahá’u‘lláhs – und ich
     (die Verantwortung des Einzelnen)"

Bücher von Shahnam Izadpanah auf AMAZON



THE PIETSCH-BOYS, Eröffnungskonzert
Dienstag, 26. Dezember 2017, 20:00 Uhr


Mag. Bahram Pietsch ist seit 2006 Musikschullehrer im Tiroler Musikschulwerk und unterrichtet Viola, Violine, Orchester & Kammermusik an den Landesmusikschulen Kramsach und Schwaz. Seit zwei Jahren ist er außerdem Fachgruppenleiter der Streicher im Tiroler Musikschulwerk. 

Seine musikalische Ausbildung nach den Musikschulen Bregenz und Schwaz absolvierte Bahram am Tiroler Landeskonservatorium Innsbruck (Musikgymnasium und IGP-Studium Viola/Violine) bei Prof. Eduard Eichwalder und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Wolfgang Klos/Uli Schönauer (Konzertfach Viola). Daneben spielte er unter anderem im EUYO und diversen Orchestern in ganz Österreich. Sein wichtigster und langjährigster Kammermusikpartner ist sein Bruder Behruz, mit dem er in diversen Ensembles und Besetzungen spielt, unter anderem in den Ensembles Piacere und Saitton.

Während das Ensemble Piacere versucht unbekannte Kammermusikwerke aufzuführen und die Zusammenarbeit mit Sängern und Sängerinnen ein wichtiger Schwerpunkt ist, dient Saitton der Vermittlung von Musik an junge Menschen. Dazu spielt das Quartett Saitton jedes Jahr mehrere Schulkonzerte in ganz Tirol.


Mag. Behruz Pietsch ist Geigenlehrer an der Städtischen Musikschule Hall in Tirol und freischaffender Musiker.

Seine Ausbildung erhielt er an den Musikschulen Bregenz und Schwaz, dem Tiroler Landeskonservatorium Innsbruck (Prof. Eduard Eichwalder) sowie der Konservatorium Wien Privatunversität (heute Musik und Kunst Privatuniversität) in der Klasse von Thomas Christian (Abschluss als Master of Arts). Der Schwerpunkt der Ausbildung lag bei den Themen Unterricht und Orchestertätigkeit.

Behruz Pietsch war Mitglied diverser nationaler und internationaler Orchester: EUYO (das Jugendorchester der Europäischen Union) mit weltweiter Konzerttätigkeit, Wiener Bachsolisten, Tiroler Kammerorchester Innstrumenti sowie Aushilfe im Tiroler Symphonieorchester Innsbruck. Seit 2008 unterrichtet er an der Musikschule Hall und ist in verschiedensten Besetzungen, vom Tango (nuevo) über klassische Kammermusik bis hin zur Kirchenmusik tätig. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.



WOHNZIMMER-KONZERT mit Omid Gollmer
Freitag, 29. Dezember 2017, 20:00 Uhr


Omid Gollmer, spielt und singt eigene Kompositionen und Bahá’í Lieder in minimalistischer Besetzung mit nur einer Gitarre und zwei Stimmbändern.

"Die Musik lädt ein zum Träumen, Nachdenken und zum Mitmachen!"






Kontakt zum Schulenausschuss: schulenausschuss[@]at[.]bahai[.]org

Homepage der Bahá'í Religionsgemeinschaft Österreich: http://at.bahai.org